Berlin, Eiswerder 13, Genossenschaftswohnprojekt der SelbstBau eG, hier: die Werkstatt, © Stiftung trias

Alte Häuser in gute Hände abzugeben

Stiftung trias und IgB arbeiten zusammen

Was passiert mit unseren liebevoll restaurierten alten Häusern, wenn wir nicht mehr da sind? Manchmal sind keine Erben da oder die Kinder wissen mit einem alten Haus nichts anzufangen. In solchen Fällen kann es für IgB-ler attraktiv sein, die Stiftung trias in ihrem Testament zu berücksichtigen oder ihr Haus durch eine Schenkung in das Stiftungsvermögen einzubringen.

Wer ist die Stiftung trias?

trias steht für die drei Themenschwerpunkte der Stiftung:

  1. einen anderen Umgang mit Grund und Boden
  2. gemeinschaftliches Wohnen
  3. Ökologie

Ein anderer Umgang mit Grund und Boden

Die Stiftung trias will einen Teil des Bodens den Marktmechanismen von Angebot und Nachfrage entziehen, um die damit verbundenen – oft sprunghaften – Preissteigerungen zu verhindern; denn diese verhindern oft eine gesellschaftlich förderliche Nutzung und schließen viele Menschen von der Nutzung des Bodens aus. Deshalb sieht die Satzung der Stiftung trias vor, dass einmal in das Vermögen der Stiftung trias eingebrachte Grundstücke von ihr nicht mehr verkauft werden können.

Gemeinschaftliches Wohnen

Unsere Gesellschaft ändert sich: Familienzusammenhänge lösen sich auf, Menschen vereinsamen, die Gesellschaft altert, die Bevölkerung nimmt ab. Die Stiftung trias fördert Wohnprojekte, die neue Modelle des Wohnens und Zusammenlebens sowie der gegenseitigen Unterstützung entwickeln und umsetzen. Dazu gehören Mehrgenerationen-Wohnen, Wohnen im Alter oder mit Kindern, Wohnen und Arbeiten und Wohnen und Kunst.

Ökologie

Die Stiftung trias setzt sich für einen bewussten, nachhaltigen Umgang mit knappen Ressourcen wie Boden, Energie und Rohstoffen ein. Insbesondere wendet sie sich gegen den ungehemmten Flächenverbrauch durch Neubauvorhaben. So fördert sie grundsätzlich keine Bauvorhaben auf bislang landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen. Ökologisches Bauen, anspruchsvolle Energiekonzepte und ressourcenschonendes Alltagsverhalten sind weitere zentrale Aspekte der Arbeit der Stiftung trias.

Die Stiftung trias im Holznagel vorgestellt:

Holznagel 3/2017

Holznagel 2/2018

Holznagel 3/2019

In den abgedruckten Artikeln finden Sie weitere Informationen.

Kontakt:

Dr. Frauke Streubel
Landesbeauftragte der IgB in Berlin und Brandenburg
Frauke.Streubel@igbauernhaus.de

David Matthée
Vorstand der Stiftung trias
David.Matthee@stiftung-trias.de

Interessengemeinschaft Bauernhaus - Werden Sie Mitglied
Interessengemeinschaft Bauernhaus - Unsere Mitgliederzeitschrift
Interessengemeinschaft Bauernhaus - Unser Flyer zum Kennenlernen